Schnittmenge

Wir - die Schnittmenge zweier Leben.
Der gemeinsame Teil.
Der, der beide Mengen miteinander verbindet.
Der, der aus Dir und Mir Uns macht.

Aber Schnittmenge bedeutet nicht Mengengleichheit.
Du und Ich, wir sind zwei eigenständige Mengen.
Du darfst dein Du im Wir nicht verlieren. Ich darf mein Ich im Wir nicht verlieren.


Mich in uns zu verlieren, ohne mich vorher gefunden zu haben
- für dich eine Nebenwirkung der Droge unserer Generation, die uns auf den 
  `Selbstfindungs-Trip` bringt
- für mich Nummer zwei auf meiner `Top - Five - Ängste - Liste`.


Deshalb spiele ich mit dir so oft Räuber und Gendarm.
Mal absichtsvoll in deiner Nähe von Sicherheit und Vertrauen gefangen
- die Angst vor Mengengleichheit Tango-tanzend zwischen Herz und Kopf.
Mal bewusst in deiner Ferne hinter einer Mauer von Abenteuerlust und Freiheitsverlangen versteckt
- den verbindenden Elementen der Schnittmenge beim Verschwinden zusehend.
Immer auf der Suche
nach dem Mittelpunkt von Nähe und Ferne,
nach zu Hause sein im Wir und im Ich.

Meine Suche hat ihr Ende in einer Erkenntnis gefunden:
Solange die Schnittmenge eine Konstante ist, können die Mengen sich verändern.
Ich kann mich verändern,
Du kannst dich verändern,
Wir können trotzdem bestehen bleiben.

Ich klebe zwei Post- its gegen die Angst in unsere Herzen
- gegen deine Angst vor dem Verschwinden der Schnittmenge
- gegen meine Angst vor Mengengleichheit
dreimal täglich lesen:
Im Wir ist Platz für dein Ich und mein Ich und für Uns.

__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
 
PS: Ich habe jetzt auch einen Instagram-Account, auf dem es immer ausgewählte Bilder
       und Zitate zu meinen Texten gibt, die Euch vielleicht Lust aufs Lesen machen. Ich
       freue mich, wenn ihr vorbeischaut, ihr findet ihn an der Sidebar. Anne

Kommentare

  1. Total schön geschrieben <3

    Liebste Grüße
    Aline von http://www.Fashionzauber.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank(:! Liebe Grüße an dich!

      Löschen
  2. Oh, was für ein wahnsinnig schöner Post!
    Ps. Vielen, vielen Dank für deine wirklich lieben Worte :)

    Viele liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Julia! Ich freue mich von dir zu hören(:

      Löschen
  3. Ein sehr schöner und wahrer Text! Ich finde es immer ganz schrecklich, wenn Paare sich so komplett ineinander verlieren... Vielleicht auch, weil ich schon oft genug erlebt habe, dass das nie gut ausgeht...
    Ich denke man muss auch mit sich selbst klar kommen, bevor man zusammen so richtig glücklich werden kann. ;)
    Viele suchen aber immer jemanden, der sie vervollständigt oder halten es nicht aus auch mal mit sich und alleine zu sein...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine, vielen Dank für deinen konstruktiven Kommentar! Du hast unglaublich Recht, man muss in erster Linie selber dafür sorgen, dass man mit sich und seinem Leben im Einklang ist.
      Liebe Grüße an dich!

      Löschen
  4. Ein sehr schöner Text ! Und die Bilder sind unglaublich süß ! :)
    Liebe Grüße Lea

    www.estilo-bylea.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die lieben Worte (:!

      Löschen
  5. Dein Text gefällt mir echt gut, du hast es echt drauf mit dem Schreiben. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  6. Das ist so wunderschön! Ganz toll geschrieben liebste Anne. :)
    Das Widget mit einem Instagram-Account funktioniert leider nicht, zumindest wird er mir nicht angezeigt :/

    Liebst,
    Any | Echo Of Magic

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Any, vielen Dank für deine Worte und den Hinweis bezüglich Instagram. Es müsste jetzt wieder gehen(: Liebe Grüße an dich!

      Löschen
  7. Was für ein wunderschöner Beitrag zu einem so bedeutenden Thema. :)

    Liebe Grüße
    Kathleen
    www.kathleensdream.de

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anne,

    erstmals herzlichen Dank für dein liebes Kommentar auf meinem Blog. Du hast mir einfach den Tag versüßt <3 Ich danke dir <3

    So und nun zu dir: Ich habe es dir ja bereits öfters gesagt, dass ich mir wahnsinnig schwer tue, bei dir zu kommentieren, weil deine Texte einfach zum Träumen einladen und man dem nicht viel hinzufügen kann. Ich möchte nicht immer nur schreiben: Was für ein wundervoller Text usw. denn du hast für deinen Schreibstil definitiv einen besseren Kommentar verdient. Aber du bist so kreativ und da kann ich nebenbei bei einem Kommentar selbst nicht so kreativ werden. Wieder einmal habe ich mich in deinem Text verloren. Du solltest eine Sammlung mit deinen Texten als Buch rausbringen :)

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende :)

    Liebste Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lisa,
    ich habe mich unglaublich gefreut als ich eben deine Worte lesen durfte. So etwas gesagt zu bekommen ist eine große Ehre! Hab herzlichen Dank!
    Starte gut in diese Novemberwoche (:
    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  10. Wow, du schreibst wirklich total schön, ich liebe solch persönliche bzw gut geschriebenen Texte auf Blogs, das lese ich mir viel lieber durch als irgendwelche Trend-Tips, etc. Ich versuch das auch selbst immer mehr auf meinem Blog einzubringen, weil ich eigentlich selbst leidenschaftliche Schreiberin bin, momentan vor allem übers Reisen ...

    Ich lasse dir tolle Grüße aus Norwegen da <3

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts